Bundesministerium für Arbeit und Soziales bietet Zuschussprogramm

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bietet ein Zuschussprogramm an, dass auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten ist.
Diese haben mit dem Programm „unternehmensWert:Mensch“ die Möglichkeit, sich durch professionelle Beratung niedrigschwellig bei ihrer Personalpolitik unterstützen zu lassen. Je nach Mitarbeiterzahl sind Zuschüsse von bis zu 80 Prozent des Beraterhonorars möglich. Mit der Programmvariante „unternehmensWert:Mensch plus“ können auch Vorhaben der digitalen Transformation begleitet und bezuschusst werden. Darauf macht die Kreiswirtschaftsförderung aufmerksam.

Um das Programm in Anspruch nehmen zu können, ist für Antragsteller ein kostenfreies Initialgespräch verpflichtend. Die nächste Möglichkeit hierzu besteht am Dienstag, 25.09.2018, 10 – 16 Uhr in der Kreisverwaltung Ahrweiler. A

Aus organisatorischen Gründen sind eine vorherige Anmeldung und individuelle Terminabstimmung erforderlich

 

Wenn Sie aus der Region Koblenz – Mainz – Rhein – Mosel – Hunsrück – Eifel kommen, steht Ihnen das Kompetenzzentrum Kastellaun mit Rat und Tat gerne zur Seite.

KMU (kleine und mittlere Unternehmen) finden beim Kompetenzzentrum Kastellaun alles was sie benötigen um das Beratungsprogramm UnternehmensWert:Mensch erfolgreich umzusetzen und so ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung der Fördermittel. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Hilfestellung für die Themenkreise: Marketing und Kommunikationsstrategien, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Buchhaltung, Lohnabrechnung, Qualitätsmanagement, alles was ein KMU benötigt.

Zudem sind wir autorisiert Beratungen für die Programme go-innovativ und BAFA Betriebswirtschaftliche Beratungen durchzuführen. Wenn Sie aus der Region Koblenz, Mainz, Hunsrück, Eifel kommen, und erfahren möchten wie Sie am besten für Ihr Unternehmen oder für Ihren Handwerksbetrieb Fördergelder erhalten , nehmen Sie Kontakt auf.

Wenn Sie also mehr wissen möchten lohnt sich der Griff zum Telefon oder das ausfüllen des Kontaktformulars.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.